Das Portal
für das Elsenzgau.
Mit Elsenzgau ist der nördliche Kraichgau gemeint.
Der Kraichgau wird auch als "die deutsche Toskana" bezeichnet.

"Land am Steinsberg, Buchenwälder,
Elsenzgau schenkt Brot und Wein.
Dir o Heimat, soll erklingen
alle Tage unser Singen,
unser Lied stets wahr und rein!"
Elisabeth Reeb
 
 
 
 

Ausserhalb des malerischen Dorfes Elsenz entspringt die Elsenz, deren frisches Quellwasser sich im Elsenzer See zur Freude der Sportfischer, der im Sommer badenden Jugend und im Winter den eifrigen Schlittschuhläufern sammelt. Noch als Rinnsal geht die Elsenz weiter durch den Ort in Richtung Rohrbach a.G., Eppingen. Richen, Ittlingen, Reihen, Steinsfurt, Rohrbach, Sinsheim, Hoffenheim, Zuzenhausen, Meckesheim, Mauer, Reilsheim  und Bammental liegen an ihrem, von Pappeln und Kopfweiden umsäumten Bachbett, bis sie schliesslich, inzwischen als Kleinfluß angeschwollen,  in Neckargemünd  in den Neckar einmündet.
Neckargemünd könnte, von "münden", "Elsenzgemünd" heissen, da hat aber jemand bei der Namensgebung der Elsenz ein Schnippchen geschlagen. So ging es auch den Reihenern, als die Autobahnausfahrt Steinsfurt, obwohl auf Reihener Gemarkung gelegen, plötzlich Ausfahrt Steinsfurt hieß. Klevere Reihener machten das aber wieder wett: Wer in diesem "Einzugsbereich" der A6 eine Havarie oder gar einen Unfall mit seinem Fahrzeug hat, wird von einem hiesigen Autoabschleppdienst nach Reihen geschleppt, kostenpflichtig versteht sich :-)

Auf dem Weg der Elsenz münden in Rohrbach der Rohrbach, kurz vor Eppingen der Mühlbach, in Eppingen der Hilsbach, und ,und,und....
Die Elsenz ist ab Sinsheim im Frühjahr und nach Regenfällen mit dem Kanu befahrbar. Das Gefälle beträgt 1 o/oo. Auf der ca. 30 km langen Strecke befinden sich 14 Wehre und ein Wasserfall. Der "Deutsche Kanu Führer für Südwestdeutschland", 1. Auflage 1983 schreibt noch, dass eine Befahrung der Elsenz wegen erheblicher Verschmutzung des Wassers nur wenig empfehlenswert sei. Das war 1983, inzwischen tragen Kläranlagen und das Abstellen von Einleitungen dazu bei, dass es wieder (von Angelvereinen eingesetzte) Fische in der Elsenz gibt. Vielleicht kann man bald wieder darin baden? Wer das Wasser der Elsenz trinken will, bitteschön: ein ordentlicher "Dünnpfiff" dürfte das geringste Übel sein.
 

| Aglasterhausen | Angelbachtal |Bad Rappenau | Bammental | Bargen | Daisbach | Elsenz | Eppingen | Eschelbronn | Hilsbach | Hoffenheim | Horrenberg | Ittlingen | Jagsthausen | Kirchardt | Mauer | Meckesheim | Mosbach | Neckarbischofsheim | Neckargemünd | Neidenstein | Rauenberg | Reichartshausen | ReihenRichen | Rohrbach a.G. | Sinsheim | Sinsheim.Com | Spechbach | Steinsfurt | Walldorf | Wiesenbach | Wiesloch | Waibstadt | Zuzenhausen |

GOOGLE.DE Suchwort Elsenzgau
Motor-Sport-Club Elsenzgau
Sängerkreis Elsenzgau
OLG Elsenzgau
"Landjugendfanfarengilde Elsenzgau"
 

Das Gedicht "Land am Steinsberg" ist von Elisabeth Reeb für Wilmar Zipf. Paul Zoll vom Sängerkreis Elsenzgau hat dazu eine Partitur geschrieben, die im Chorheft 1962 verewigt wurde.
Elisabeth Reeb, Heimatpflegerin
Bekam 1972 die Karl-Wilhelmi-Ehrenmünze verliehen

Gästebuch

eMail an webmaster@elsenzgau.de     Infos, Beiträge und Vorschläge erwünscht.
 
 

Stand: 2.2007

Ach ja, von Inhalten und Aussagen auf gelinkten Homepages und Sites distanziere ich mich hiermit ausdrücklich, da es sein kann, dass dort Meinungen vertreten werden, die nicht meine Meinung sind, oder Inhalte angeboten werden, von denen man sich ausdrücklich distanzieren muss. Auf die Links habe ich keinerlei Einfluss.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
[ Impressum ]